DE   FR
    LOGIN    ÜBER UNS    KONTAKT    IMPRESSUM
erzaehlcafe
 

VERANSTALTUNGSHINWEISE

Hier finden Sie Angebote von dritten Anbietern, die spannende Anregungen zu den Themen Biografiearbeit, Begegnung und Erzählen bieten.

12.12.2018 | Buchvernissage | Pro Infirmis Freiburg
«Der Anteil der Engel/La part des anges»
Kann man ein Leben auf nur wenigen Seiten erzählen? Genau das versucht Pro Infirmis Freiburg mit einem originellen Projekt: der Publikation von sieben Lebensgeschichten bis im Jahr 2021, wenn die Organisation ihr 75-Jahr-Jubiläum feiert. Der Anteil der Engel, der dritte Band dieser Reihe, erzählt von einem Mann, der durch ein unsichtbares Leiden aus der Bahn geworfen wird. Aber nicht alles geht verloren.
Weitere Informationen

11./12. März 2019 und 6. Mai 2019 | Fortbildung | Claudia Sollberger und die Spielbar
«Erzählen und zuhören – ein Gewinn!»
In dieser Fortbildung von Claudia Sollberger, einer erfahrenen Moderatorin, lernen Sie das Erzählcafé als Methode kennen und in den eigenen Arbeitsalltag integrieren.
Flyer und weitere Informationen

Diverse Daten | Veranstaltung | Dorothea Kurteu
«erzähl_Mahl Tischgespräche über den Krieg und das Danach (Österreich)»
erzähl_Mahl öffnet in der angenehmen Atmosphäre gemeinsamen Essens einen Raum des Erzählens und Zuhörens. Menschen unterschiedlicher Generationen begegnen sich mit ihren Lebensgeschichten und tauschen sich darüber aus, was “dieser Krieg”, diese vergangene Zeit, mit ihrem Leben heute noch zu tun hat.
Mehr Informationen

Diverse Daten | Veranstaltung | Susanne Metzger
«Erzähl Mahl (Schweiz)»
Menschen begegnen, essenzielle Fragen bewegen und dabei fein essen. Vor jedem Gang wird eine Frage serviert und Du bekommst ein neues Vis-à-Vis. Beim Erzähl Mahl spielt das Erzählen eine ebenso große Rolle wie das Zuhören. Derjenige, der erzählt, hat die ganze Aufmerksamkeit des Anderen für sich und wird nicht durch Abschweifungen und Rückfragen unterbrochen. Das Essen wird deshalb auch erst nach den jeweiligen Erzählrunden serviert.
Mehr Informationen

 Angebot | Dorothea Kurteu
«Ein Hörbuch über ihr Leben»
Aus Ihren Erzählungen entsteht, verbunden mit Ihrer Lieblingsmusik, in einem sorgsamen Gestaltungsprozess Ihre ganz persönliche Autobiografie. Ein Hörbuch, das ein lebendiger Lebensrückblick für Sie selbst und ein unschätzbar wertvolles Erinnerungsdokument für Kinder, Enkel und weitere Generationen ist.
Mehr Informationen

05.05.2018 | Aktion | Erzählcafés, der Start ins Leben
«Internationaler Tag der Hebamme - Mach' was!»
Veranstalte am 5. Mai in Deinem Lieblingscafé oder auf der Parkbank, spontan oder geplant ein Mini-Erzählcafé. Sprecht dabei über Eure persönlichen Erfahrungen rund um Schwangerschaft und Geburt: Was hat Euch geholfen und was hat gefehlt?
Sammelt Eure Erfahrungen, Wünsche und Forderungen können Sie als Video, Audio oder Textt ab dem 5. Mai auf der Facebook Seite: Die Erzählcafé - Aktion posten! Beiträge aus der Schweiz sind herzlich willkommen!
Flyer

16./17.04.2018 | Fortbildung | Claudia Sollberger und die Spielbar
«Erzählen und zuhören – ein Gewinn!»
In dieser Fortbildung von Claudia Sollberger, einer erfahrenen Moderatorin, lernen Sie das Erzählcafé als Methode kennen und in den eigenen Arbeitsalltag integrieren.
Flyer und weitere Informationen

10.10.2017 | Buchvernissage | rüffer und rub Sachbuchverlag GmbH
«Reden über Demenz»
Bei diesem Buch steht Kommunikation mit Demenzkranken und ihren Angehörigen im Mittelpunkt. Für ModeratorInnen, die Erzählcafés mit Demenzkranken durchführen bestimmt nützlich!
Weitere Informationen

13.10.2017 | Gespräch | sphères bar buch & bühne ZH
«Reden über Demenz»
Gespräch mit Monika Obrist (palliative zh+sh), Dr. med. Roland Kunz (Chefarzt der universitären Klinik für Akutgeriatrie am Stadtspital Waid in Zürich), Angelika U. Reutter (M. A. in Psycholgie, dipl. Psychosynthese-Therapeutin); dazwischen Lesung aus Buch, Elena Ibello
Weitere Informationen

 
 
Ein gemeinsames Projekt von
FHNW - Hochschule fuer Soziale Arbeit
Migros Kulturprozent