LOGIN    ÜBER UNS    KONTAKT
erzaehlcafe
 

FACHINPUT

In der Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Nordwestschweiz und anderen Forschungsinstitutionen soll das Erzählcafé als Methode wissenschaftlich begleitet und analysiert werden. Die entsprechenden Arbeiten und Erkenntnisse, sonstige Fachartikel und Inputs werden vom Netzwerk Erzählcafé Schweiz hier online gestellt. Sie sollen auf schnelle Art öffentlich zugänglich werden und den Austausch auf allen Ebenen fördern.

Pro Senectute Bibliothek
Die Pro Senectute Bibliothek hat eine Medienliste zu Erzählcafés und Biographiearbeit zusammengestellt. Die Bibliothek ist spezialisiert auf Fachliteratur zum Thema Alter, Altern und Generationenbeziehungen. Ausleihe/Bestellungen: Die Ausleihe der Medien ist kostenlos. 
Kontakt: Pro Senectute Bibliothek, Bederstrasse 33, Postfach, 8027 Zürich
Geöffnet werktags von 9.00 - 16.00 Uhr, dienstags und donnerstags bis 18.00 Uhr.
Tel. 044 283 89 81, E-Mail: bibliothek@prosenectute.ch, www.prosenectutebiblio.ch

 April 2017 | hospizwissen 
«Gehört werden»
Aus dem eigenen Leben erzählen, ein Gesicht bekommen und Leben bilanzieren.
Artikel von Gert Dressel
Download PDF

2016 | Buch | Don Bosco Medien GmbH, München
«Das Erzählcafé»
Themen und Ideen für lebendiges Erinnern und Gedächtnistraining mit Senioren
Margarita Hense

Nr. 4_April 2015 | SozialAktuell
«Lebensgeschichten hörbar machen, die sonst kein Gehör finden»
Wie das Erzählcafé sich seinen Platz in der Sozialen Arbeit erobert
Interview mit Johanna Kohn von Ursula Binggeli
Download PDF

2010 | Beitrag in: Biografiearbeit und Biografieforschung in der sozialen Arbeit: Beiträge zu einer Rekuonstruktiven Perspektive sozialer Professionen
«Erzählcafés leiten»
Biografiearbeit mit alten Menschen
Ursula Caduff, Johanna Kohn
Download PDF 

04_2009 | tools | Österreichische Fachzeitschrift für Erwachsenenbildung
«Biographie und Milieu»
Sind Grenzen überschreitbar?
Gert Dressel
Download PDF 

 
 
Ein gemeinsames Projekt von
FHNW - Hochschule fuer Soziale Arbeit
Migros Kulturprozent